Hier finden Sie uns

Förderverein Dolling e.V.

Tholbather Weg 7

85129 Oberdolling

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 8404 9388618 (während der Öffnungszeiten) bzw.

 

+ 49 152 54971996

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Förderverein Dolling e.V.!

Knedl & Kraut – Bayerische Weltreise - Neues Programm am 24.11.2018!

Restkarten gibt es nur noch telefonisch unter 0171/3708850 zum Preis von 22 € zzgl. VVK-Gebühr. 

Lustig Bayrische Weihnacht - von Roland Woitsch am 07.12.2018

Die Kinder waren wieder brav, der Nikolaus pünktlich und besonnen, die Plätzchen köstlich, Mama und Papa haben sich gern - vom Adventduft beflügelt, die Vorweihnachtszeit als eine Wohltat für Körper und Seele.
So oder so ähnlich läuft es vielleicht irgendwo auf der Welt ab, aber nicht hier, nicht bei uns: in Bayern.

Wo sich der Nikolaus davor und danach stärkt, wo der Christbaum eigentlich wirklich herkommt und warum ein bayrischer Christkindlmarkt nie in einer stillen heiligen Nacht endet, erfahren Sie in diesem Stück:

eine lustig bayrische Weihnacht.

Karten zum Selbstausdrucken gibt es hier.

Helmut A. Binser - Ohne Freibier wär das nie passiert... am 04.01.2019

Endlich ist es soweit! Helmut A. Binser präsentiert sein nagelneues viertes Bühnenprogramm „Ohne Freibier wär das nie passiert…“ und man darf sich wieder auf allerlei skurrile Geschichten sowie herrlich absurde Lieder des Oberpfälzer Musikkabarettisten freuen.

Binser ist ein bayerisches Original: lebenslustig, humorvoll und zünftig.

 

Es geht auf die 40 zu, eine späte Karriere als Profifußballer scheint immer unwahrscheinlicher zu werden. Dafür gesellt sich ein neuer Freund hinzu, den aber leider nur der Binser sehen kann. Wird er jetzt schon vollkommen narrisch oder ist das bereits die Midlife Crisis?. Das gilt es am 04.01. live auf der Bühne des Förderverein Dolling herauszufinden. Beginn ist 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr.

 

Das Publikum liebt den „Binser“ für seine lebenslustige, authentische Art und seinen spitzbübischen, hintersinnigen, manchmal bitterbösen und bisweilen philosophischen Humor.

Dabei plaudert und singt der Binser einfach ganz lässig über sein scheinbar beschauliches Lebensumfeld und beweist mit der ganzen Naturkraft seiner gut gelaunten Persönlichkeit, dass man den Alltag auch einfach mal nur kurios sehen kann.

Natürlich ist der Binser wieder in gewohnt gemütlicher Manier, mit Schnupftabak und einer kühlen Halbe Bier anzutreffen. Er ist ein Künstler zum Anfassen, ein geselliger Oberpfälzer, dem die spritzigen Pointen und saukomischen Wortspiele nur so aus dem Mund purzeln.

Der Zuhörer fühlt sich dabei wie in seinem Lieblingswirtshaus: Gemütlich, griabig, bestens unterhalten und einfach gut aufgehoben.

 

Tickets zum Selbstausdrucken gibt es hier oder in Oberdolling bei Getränke Rosi Forster und dem Dollinger Dorfladen.

 

Pressestimmen

„Helmut A. Binser ist im beschaulichen Runding aufgewachsen. Die unmittelbare Nachbarschaft zur Liederbühne Robinson, einer der ältesten Kleinkunstbühnen Bayerns, ist dem Oberpfälzer offensichtlich ausgezeichnet bekommen. Authentisch und dermaßen lässig steht er auf der Bühne, erzählt Gschichten aus der Kindheit oder vom Barras, verarbeitet mit zünftiger Musik zum Teil bitterböse Texte über Wirtshausepisoden oder sein Ausbildungstrauma. ... Binser legt ein souveränes Debüt-Programm hin, bei dem das Stück über die "greisligen Leid" oder die wunderbar melodische Hasstirade auf einen UPS-Fahrer in astreinem Englisch nur zwei der vielen Highlights sind.“ (MUH)

 

"Bitterböse bis makaber, hintersinnig bis politisch." (Mittelbayerische Zeitung)

 

" Rasch hat er einen Draht, besser gesagt ein armdickes Tau, zum Publikum gespannt. Die zu Gitarre oder Harmonika begleiteten Lieder sprudeln nur so aus ihm heraus, gehen rasch ins Ohr und kitzeln die Lachmuskeln des Publikums fast pausenlos." (Augsburger Allgemeine Zeitung)

 

79,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Krimi & Dinner - Dinner für (O)ane - 09.03.2019

 

Erleben Sie eine bayerische Krimitheaterkomödie mit Rätselfaktor. Ziemlich frei nach den Memoiren von George Anson.


3 Schauspieler und 13 Rollen sehen Sie in diesem Krimi zum Mitraten. Der Gast wird zum Kriminalbeamten und kann sich während seiner Dienstzeit auch noch über ein extraklasse 4 Gänge Menü freuen.

 


Die Geschichte:

Wir feiern den 70sten Geburtstag der verwitweten Herzogin Sophie. Die vier besten Freunde der Herzogin sind bereits alle verstorben. Seit über 10 Jahren übernimmt ihr Butler deren Rollen am Dinner Tisch.
Aber warum ist Herzogin Sophie eigentlich Witwe?
Ihr Ehemann Albert wurde vor 30 Jahren ermordet. Doch wer war damals der Täter? Fragen wir doch die Mitglieder der Soko "Geburtstagsgäste" die damals ermittelt hat. Möglicherweise kann uns einer der Gäste, am späten Abend den Täter nennen.

 

Tauchen Sie ein in eine Welt aus Spannung, Komik und kulinarischen Gaumenfreuden. Übernehmen Sie die Ermittlungen, untersuchen die Beweisstücke, befragen die Verdächtigen und stellen sicher, dass der Täter hinter Schloss und Riegel landet.

Karten für den 09. März 2019 gibt es noch auf der Homepage des Förderverein Dolling e.V. (www.foerderverein-dolling.de) sowie telefonisch unter 0171/6859963. Der Preis von 79 EUR beinhaltet ein Vier-Gänge-Menü.

 

Mehr anzeigen >>


Krimi & Dinner - Dinner für (O)ane - 09.03.2019

79,00inkl. MwSt.

 

Erleben Sie eine bayerische Krimitheaterkomödie mit Rätselfaktor. Ziemlich frei nach den Memoiren von George Anson.


3 Schauspieler und 13 Rollen sehen Sie in diesem Krimi zum Mitraten. Der Gast wird zum Kriminalbeamten und kann sich während seiner Dienstzeit auch noch über ein extraklasse 4 Gänge Menü freuen.

 


Die Geschichte:

Wir feiern den 70sten Geburtstag der verwitweten Herzogin Sophie. Die vier besten Freunde der Herzogin sind bereits alle verstorben. Seit über 10 Jahren übernimmt ihr Butler deren Rollen am Dinner Tisch.
Aber warum ist Herzogin Sophie eigentlich Witwe?
Ihr Ehemann Albert wurde vor 30 Jahren ermordet. Doch wer war damals der Täter? Fragen wir doch die Mitglieder der Soko "Geburtstagsgäste" die damals ermittelt hat. Möglicherweise kann uns einer der Gäste, am späten Abend den Täter nennen.

 

Tauchen Sie ein in eine Welt aus Spannung, Komik und kulinarischen Gaumenfreuden. Übernehmen Sie die Ermittlungen, untersuchen die Beweisstücke, befragen die Verdächtigen und stellen sicher, dass der Täter hinter Schloss und Riegel landet.

Karten für den 09. März 2019 gibt es noch auf der Homepage des Förderverein Dolling e.V. (www.foerderverein-dolling.de) sowie telefonisch unter 0171/6859963. Der Preis von 79 EUR beinhaltet ein Vier-Gänge-Menü.

 


Mehr anzeigen >>


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein Dolling e.V.